Tutti Frutti

Standard

Am Wochenende habe ich mal wieder Marmelade gekocht. Das klingt jetzt so, als würde ich das oft machen. Das stimmt aber nicht. Ehrlich gesagt, war es dieses Mal gerade das dritte Mal.
Ich wollte eigentlich eine Erdbeer-Pfirsich Marmelade mache. Doch mein Mann hat leider die falschen Erdbeeren am Mittag als Nachtisch kredenzt und aus der anderen Schale schon am Vortag genascht. Außerdem hatte er dann auch noch die Pfirsiche halb verputzt, so dass ich einfach zu wenig Obst für die Marmelade hatte.
Gut, dachte ich mir, packst du halt noch einen Apfel dazu. Aber auch das brachte nicht genug Gewicht auf die Waage. Dann schnell noch einen Apfel und eine Banane dazu. Und daraus wurde dann eine wirklich köstliche Multifrucht-Marmelade!

Tutti-Frutti-Marmelade

Sie setzt sich wie folgt zusammen
ca. 300 g Erdbeeren, 2 Pfirsiche, 2 Apfel, 1 Banane, etwas Zitronensaft und ein halbes Paket 3:1-Gelierzucker.

Ich muss gestehen, dass ich eigentlich ziemlich ärgerlich war, dass mein Plan so nicht durchführbar war. Aber nachdem ich die Marmelade nun probiert habe (natürlich auf dem selbstgebackenen Brot), sollte ich meinem Mann wohl danken.

Advertisements

Eine Antwort »

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s