Aus alt mach neu

Standard

Eines meiner nächsten Projekte, was hoffentlich morgen heute noch fertig wird, wird aus einem alten T-Shirt von mir entstehen.

t-shirthose

Leider haben viele meiner Shirts kleine Löchlein bekommen. Ich kann sie nun nicht mehr auf der Straße anziehen, aber zum Wegwerfen sind sie eigentlich viel zu schade. Darum habe ich mir überlegt, Sachen für den Sprotz daraus zu nähen.
Aus den Ärmel wird das eine, aus dem Rückenteil das andere entstehen. Vielleicht berichte ich ja schon nächste Woche darüber. Wenn nicht, dann sicher übernächste.

Das war es für den Sonntag auch schon. Wie immer nur ein kleiner Teaser.

Advertisements

»

  1. Wenn ich das hier so lese, juckt es mich schon in den Fingern. Aber meine Nähmaschine ist zur Zeit etwa 2500 km von mir entfernt. Gerade jetzt, wenn das Kind sich hingelegt hat und der Mann mitgegangen ist fehlt sie mir schon ein wenig. Naja, so komme ich wenigstens dazu, durch all die schönen Blogs, wie zum Beispiel deinen, zu stöbern und mir Ideen zu holen.
    Gruß Frau Käferin

    • Ui, so ein liebes Lob von dir, Frau Käferin. Und dass, wo du selbst so einen tollen Blog hast. Hab schon viel von dir und über dich gelesen. 😉
      Würde mich freuen, wenn du öfters mal vorbei schaust. 🙂

      Und das gute an einer Häkelnadel ist übrigens: Man kann sie überall mit hinnehmen. 🙂

  2. Pingback: Mit dem 100. Beitrag zum Creadienstag | Selbstmachdinge

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s