Gastbeitrag: Smaug, der zweite, der dritte und vierte …

Standard

Meine Mutter hat für meine Nichte auch einen Drachen gehäkelt. Über seine Entstehung berichtet sie selbst. Wir hatten nämlich regen E-mail-Verkehr in der Produktionszeit und so bekommt ihr hier einen Einblick in Mutterns Häkelatelier – mittlerweile hat sie nämlich 3 dieser possierlichen Tierchen gemacht und irgendwie kommen gerade haufenweise „Bestellungen“ bei ihr an.

 

Hallo zusammen,

wollte dir gerade die Vorderansicht eines ziemlich abgefahrenen Drachen mailen. Der Fotoapparat lädt jetzt erstmal. Alles nach des Mäusekinds Anweisungen. Nicht mehr so niedlich, aber dafür frech. Meiner Meinung nach braucht der gar keine Stacheln mehr!! Danke für die Löwen. Den mit den Locken finde ich toll.

Der Fotoapparat ist immer noch nicht so weit. Der Drache schaut mich an und es war soooo schön heute mit dem Mäusekind. Sie hat nur an meiner Seite gehockt und zugesehen, was ich mache und gesagt, was sie anders haben möchte. Papa musste sogar kochen! Das heißt er hat jede Menge Kartoffeln geschält und sie kleingeschnitten für das Kochen von Kartoffelbrei.   Ich dachte, es sei viel zu viel. Aber die Kinder haben wirklich gut gegessen und nicht geschlickert. Morgen gibt es den Rest. Ich muss ja Drachenflügel und -Zacken häkeln. Es macht so einen Spaß. Aber ich würde es gerne ohne Zeitdruck machen. So sind (Enkel-)Kinder nun mal.

Maginon Digital Camera Maginon Digital Camera

 Jetzt ist er fertig. Bin um 6 Uhr deswegen aufgestanden. Ich müsste eigentlich noch Schönheitsfehler beseitigen. Aber das Mäusekind lässt mich nicht. Sie findet den Drachen so in Ordnung. Die Flügel wollte sie unbedingt so haben. Nicht gefüllt. Habe mir was ausgedacht. Nun will der Muckel doch einen Drachen. So einen wie das Mäusekind. Die Löwenmuster kann ich dann bestimmt wann anders gebrauchen. 

Maginon Digital CameraMaginon Digital Camera

Ich musste mich beeilen mit Muckels Drachen. Unsere Nachbarin will nächsten Samstag auch einen fertig haben – für ihre Urenkelin. Also geht’s weiter…

Maginon Digital Camera Maginon Digital Camera

Und fertig. Habe mal keine Flügel gemacht. Und die Stacheln habe ich etwas gequetscht, damit sie auch spitz sind.

 

Vielen Dank, Mama für diesen tollen Gastbeitrag! Und viel Freude bei deinen nächsten Häkeltieren. 🙂

 

Und nun geht es damit zum Creadienstag, made4boys, meitlisachen, Kiddikram und Meertje.

 

 

Advertisements

»

    • Ach, ich bestricke und behäkel mein Kind ja selbst. Und Papa Mäusemuckelkind kann auch häkeln. 😉 Aber meine Mama freut sich über ihr altes-neues Hobby. Und ich find’s super, dass wir ein gemeinsames haben.

  1. Liebe Caro,
    abgefahrene Drachen den du da gezaubert hat! Damit wird das Mäusekind bestimmt viel Freude haben. Ich könnte so was nicht häkeln, toll!
    Ganz lieben Gruß von Katharina

    • Das Lob muss ich dann aber gleich an meine Mutter weiterleiten. Schließlich ist sie die Schöpferin dieser Drachen. 🙂 Ich habe sie nur etwas angestupst und dann war sie nicht mehr zu bremsen. 😉
      LG Carola

  2. Wie cool! Diese Drachen sind echt goldig. Wäre ich ein Kind, ich würde sie überall mit hinschleppen. Ein großes Lob an deine Mutter! Ich bin ganz fasziniert, was man alles häkeln kann. LG Anja

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s