Idee und auch schon begonnen

Standard

Ich habe ihn gefunden, den Schnitt, denn ich für diesen Stoff verwenden werde:

 

retrpstpff

Ich bin leider noch nicht dazu gekommen, ihn zu vernähen, habe aber schon den Schnitt ausgedruckt, ausgeschnitten und zu 3/4 auf den Stoff übertragen. Der Kaufrausch letzte Woche hat mich nämlich noch „Raita“ kaufen lassen. Jetzt bin ich mal gespannt, ob ich den Stoff nicht verhunze, aber ich stelle es mir sehr, sehr cool vor.

Morgen muss ich dann noch mal los und einen halben Meter von dem Stoff kaufen. Leider überschneidet sich der Schnitt nämlich um 2 cm an einer Stelle. Hrmpf. Blöd. Letzte Woche gab es ihn noch. Wenn nicht, muss ich mir einfach was anderes überlegen, obwohl das wirklich sehr, sehr schade wäre.

Und jetzt werd ich noch ein wenig stricken. Gute Nacht!

Advertisements

»

  1. Raita. Den wollte ich mir aich noch holen. Habe ein Stück Loden, der gut passen könnte. Habe wie immer nur keine Lust zu kleben und aus zuschneiden. Kannst du mir verraten, wie viele Blätter es sind?

    • Ja, Walk schwebt mir auch noch vor. Aber da muss ich unbedingt bis zum Stoffmarkt warten. Der ist ja zum Glück bald. Jetzt ist erstmal der Retrostoff dran. Aber mir schwebt was in Magenta oder Rot oder so vor. Vielleicht auch mit Muster.
      Und Ausschneiden und Kleben, das mach ich gern für dich. 😉 Ich finde das immer total entspannend. Ich glaube es waren drei Reihen à 8 Blätter. Also eine ganze Menge.
      das ist wohl mein Puzzle-Ersatz 😉

  2. Pingback: RUMS: mein erster Raita | Selbstmachdinge

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s