Wochenende: Kärwa, Facebook, Nähflash, Ausverkauf

Standard

aber kein Sonnenschein. Hier im Moment zumindest nicht.
Dennoch gibt es wieder einige Freugründe diese Woche.

Unbenannt

In dieser Tüte befanden sich zwei Megapralinen! Total lecker und selbstgemacht. Nicht von mir. Aber wir haben hier so einen süßen „Süßkramladen“, der ganz viele „Selbstmachdinge“ anbietet. Vielleicht werde ich da ja auch mal was los. Außerdem hat in der Nachbarschaft ein neuer Upcyclingladen eröffnet, der mich auf die Idee gebracht hat aus alten Video- und Audiobändern Dinge zu häkeln. Wenn also jemand spenden möchte: immer her damit. Ich übernehme natürlich die Portokosten!

Derzeit ist Kärwa in Fürth! Das ist immer total nett. Ein großer Teil der Innenstadt ist voller Buden und Karussels. Und es riecht so herrlich! Am Sonntag ist der Plan sich mit Arbeitskollegen und deren Kindern zu treffen und gemütlich über die Kärwa (Kirchweih) zu spazieren. Der Sprotz ist zwar nicht ganz so begeistert davon, aber da wir so zentral wohnen, können wir jederzeit einfach wieder heim gehen. Er ist halt sehr schnell reizüberflutet. Naja, vielleicht schaff ich es ja, ihn zu tragen …

Unser Häuslebau ist wieder einen Schritt voran gekommen. Wir haben nun alle Steckdosen vom Dachgeschoss bis zum Keller geplant und ich bin so gespannt, ob das hinkommt. Ich kann mir Räume immer sehr schlecht vorstellen. Und ein Haus einzurichten, was noch gar nicht steht ist irgendwie skurril. Aber eine Sache weniger, die erledigt werden muss. Als nächstes müssen wir wohl Fußbodenbeläge und Badezimmer aussuchen. Das ist schon eher mein Ding.

Dann habe ich mir ja sehr gewünscht, dass der tolle Stoffladen um die Ecke noch mal Sonderpreise macht. Und was ist: am 22. Oktober wird er schließen. Das ist zwar kein Grund zur Freude, aber dafür hat er jetzt noch mal 40% auf alles. Und das ist zumindest ein kleiner Trost. Ich werde wohl noch mal nach Hosenstoffen gucken. Da gibt es nämlich so einiges an Cord und Jeans und vielleicht auch den ein oder anderen Wollstoff…

Seit letzter Woche bin ich nun auch auf dem Fratzenbuch zu finden. Vielleicht mag ja der ein oder andere von euch ein „Gefällt mir“ hinterlassen. Darüber würde ich mich total freuen! Dort werde ich meine Beiträge verlinken (also auch eine Möglichkeit, mir zu folgen) und vielleicht finde ich ja noch eine Möglichkeit, dieses Medium sinnvoll einzusetzen. Werde mich da mal umsehen, was andere so tun.

Und zu guter letzt: Diese Woche kam noch ein riesiges Paket mit Sockenwolle! Daraus sollen aber gar keine Socken entstehen. Mehr wird aber noch nicht verraten!

 

So und jetzt noch schnell beim Freutag und H5F4 vorbeigeschaut und sich mit anderen Leuten gefreut. 🙂

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s