Phoebe bag for me

Standard

Eigentlich sollte aus dem Eulenstoff ja eine Reisetasche entstehen. Aber da hatte ich mich wohl vermessen und es kam nicht mehr hin.
Kurzerhand wurde dann der Plan geändert und es entstand eine Phoebe Bag nach kostenlosem Schnittmuster.

phoebe1.3

Ich hätte durchaus etwas ordentlicher arbeiten können, merke ich gerade. Aber es war auch nicht ganz so einfach. Ich habe nämlich statt Vlieseline mal wieder mein beliebtes Bodenwischtuch zur Verstärkung genommen. Wie schon bei den Sportbeuteln, ist das Ergebnis super, allerdings war es wesentlich fummeliger, denn es war einfach mehr zu beachten.

Ich werde demnächst wohl anfangen, ordentliche Rezensionen für die benutzten Schnittmuster zu schreiben, wenn ich dann vernünftige „Kategorien“ ge- und erfunden habe.

Hier noch die Detailansicht – Magnetverschluss

phoebe1.4

Die Innentasche ist übrigens auf der falschen Seite gelandet. . Ich habe es dann aber mal so gelassen. Denn ich hatte das ganze schon mal zusammengenäht und nach dem Wenden festgestellt, dass ich Henkel und Verschluss zwischen die beiden Stofflagen genäht habe. Das mit dem Wenden ist noch nicht so vollständig meins, würd ich mal sagen … Kommt noch.

Und jetzt auf zu RUMS und TT und zum Nähfrosch.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s