Long time, no see

Standard

Ja, es ist ruhig geworden hier. Ein einfacher Grund: Ich war zu faul. Und zwar vor allem Fotos zu schießen. Und dann habe ich mir noch gedacht, dass es ja blöd ist, Blogeinträge über Selbstmachdinge zu schreiben, die der geneigte Leser dann aber gar nicht „bewundern“ kann, weil er nicht weiß, wie sie aussehen.

Das soll sich aber ab nächster Woche wieder ändern, dann wahrscheinlich aber nicht mehr so häufig wie vorher. Jeden Tag einen Eintrag ist einfach zu viel – gerade weil das „normale Leben“ gerade wieder in Angriff genommen wird. Das heißt Bewerbungen schreiben, Geld auftreiben und alles mögliche drum herum.

Zum Glück hat sich die Sache mit der Agentur für’s erste erledigt. Mal sehen, was die Zeit so bringen wird.

Dann bis dann.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s