MWH goes Matschhose

Standard

Und mal wieder ist nach meinem derzeitigen Lieblingsschnitt eine Mitwachshose von den Buntspechten entstanden. (Hier findet ihr eine ausführliche Rezension zu dem Schnitt, wo auch das Schnittmuster verlinkt ist).

MWHMatsch1.1

Dieses Mal habe ich beschichtete Baumwolle gewählt. Ich wollte eine Matschhose haben, die bei so Übergangstemperaturen einfach über die normale Kleidung gezogen werden kann. Der Sprotz besitzt bisher nur so „Ganzkörperkondome“, die einfach definitiv zu warm oder zu kalt sind, je nachdem wie ich ihn darunter anziehe.
So kann ich einfach ganz normal kleiden und die Matschhose kommt oben drüber – fertig.

Außerdem sieht sie dazu noch zuckersüß aus, was ja auch nicht verkehrt ist, gelle?

MWHMatsch1.2

Das nächste Mal würde ich allerdings mehr Nahtzugabe verwenden, oder aber den Schnitt gleich eine Nummer größer wählen (mit entsprechend kurzen Beinen, versteht sich). Denn nun ist es doch etwas eng, aber es passt. Beschichtete Baumwolle lässt sich halt nicht dehnen.

Der Stoff ist aus dem örtlichen Stoffladen, den ich bei einer 20%-Rabatt-Aktion dann doch mal gekauft habe. Ich bin nämlich schon lange drumrum geschlichen. Die großen Punkte vom Möbelschweden waren mir nämlich zu groß für so eine kleine Hose.

Verlinkt mit: Creadienstag, Made4boys, Meertje, Sternenliebe, Nähfrosch

Advertisements

»

    • Vielen Dank! Leider wird sie schon zu klein… Aber ich habe jetzt einen guten Dealer für weiches Wachstuch im Internet gefunden. Da werden bestimmt noch so einige Matschhosen entstehen. Hab da auch schon so meine Ideen. 🙂

  1. Wow, tolle Idee! Für die großen Mädels müsste das passen mit den großen Punkten vom Schweden. Ich glaub ich nehm mir demächst mal nen Meter mit 🙂
    LG Hanne

  2. Optisch auf jeden Fall besser als das Ganzkörperdingens. Die Sterne gefallen mir richtig gut und ein bisschen Unabhängigkeit von den gängigen Matschhosenverkaufsstellen.
    Hat sie sich in der Praxis schon bewährt? Hast du die Nähte noch von innen geklebt, oder reicht es die einfach zuzunähen für die grobe Nässe.

  3. Praxistest an feuchten Tagen: bestanden. Allerdings hat Sprotz sich damit noch nicht in eine Pfütze gesetzt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s