Schlagwort-Archive: Tasche

Phoebe bag for me

Standard

Eigentlich sollte aus dem Eulenstoff ja eine Reisetasche entstehen. Aber da hatte ich mich wohl vermessen und es kam nicht mehr hin.
Kurzerhand wurde dann der Plan geändert und es entstand eine Phoebe Bag nach kostenlosem Schnittmuster.

phoebe1.3

Ich hätte durchaus etwas ordentlicher arbeiten können, merke ich gerade. Aber es war auch nicht ganz so einfach. Ich habe nämlich statt Vlieseline mal wieder mein beliebtes Bodenwischtuch zur Verstärkung genommen. Wie schon bei den Sportbeuteln, ist das Ergebnis super, allerdings war es wesentlich fummeliger, denn es war einfach mehr zu beachten.

Ich werde demnächst wohl anfangen, ordentliche Rezensionen für die benutzten Schnittmuster zu schreiben, wenn ich dann vernünftige „Kategorien“ ge- und erfunden habe.

Hier noch die Detailansicht – Magnetverschluss

phoebe1.4

Die Innentasche ist übrigens auf der falschen Seite gelandet. . Ich habe es dann aber mal so gelassen. Denn ich hatte das ganze schon mal zusammengenäht und nach dem Wenden festgestellt, dass ich Henkel und Verschluss zwischen die beiden Stofflagen genäht habe. Das mit dem Wenden ist noch nicht so vollständig meins, würd ich mal sagen … Kommt noch.

Und jetzt auf zu RUMS und TT und zum Nähfrosch.

Advertisements

Es lebe der Sport

Standard

In der letzten Zeit habe ich viele dieser Turnbeutel genäht. Zwei davon habe ich leider vergessen zu fotografieren. Die mussten auch husch, husch fertig werden. Sie sollten schließlich noch pünktlich vor Weihnachten bei ihren neuen Besitzern ankommen. Sie gingen an Nichte und Neffe von Herrn Selbstmachdinge. Ich werde meine Schwägerin noch bitten, sie zu fotografieren, damit ich sie hier noch mal zeigen kann. Der eine sieht aber aus wie der hier:

sportbeutel1.2

Das Schnittmuster ist von dots designs. Ich habe das Anleitungsvideo dazu gesehen und dachte, dass ich so einen Beutel nähen will. Allerdings nicht aus Kunstleder und Jeans, sondern aus schönen Stoffen. 😉
Dazu musste ich natürlich etwas mitdenken, und ich bin echt stolz drauf, dass es geklappt hat. Ich habe den Beutel mit dem netten Schweden-Baumwollstoff gefüttert. Und zur Verstärkung für die Ösen habe ich einfach ein Bodentuch eingenäht.
Beim ersten Turnbeutel habe ich zusätzlich noch die schönen Stoffe mit Vlieseline hinterbügelt. Das war jedoch unnöttig. Durch den Innenbeutel wird das einfach überflüssig und für meinen Geschmack sogar etwas zu steif.

sportbeutel1.7

Die beiden Turnbeutel sind für’s Mäusekind und für den Muckel. Das Mäusekind ist ja schon in der Schule, der Muckel kommt noch. Aber dann hat er gleich einen schicken Turnbeutel.
Da es Geschwister sind und noch beide in einem dankbaren Alter, was das benähen angeht, habe ich den Sternestoff einfach in zwei Farben gewählt – und zwar in den jeweiligen Lieblingsfarben.

Was würde ich nächstes Mal anders machen? Eigentlich nicht viel. Ich habe beim Boden den „Fehler“ gemacht, dass ich ihn etwas zu groß ausgeschnitten habe.

sportbeutel1.3

Ich habe das Bodenwischtuch in der angegebenen Größe ausgeschnitten, die beiden Stoffe aber etwas größer und dann drumherum genäht. Nächstes Mal werde ich wohl darauf achten, dass ich „innerhalb“ des Bodenwischtuchs nähe. Dann wird der Kreis nicht zu groß und lässt sich besser in den Beutel nähen.

Das mit dem Wischtuch im Boden ist übrigens super, finde ich. So braucht’s doch etwas, bis der Beutel durchnässt, wenn er mal an der Bushaltestelle oder so im Regen steht. Außerdem gibt es dem ganzen eine schöne Festigkeit, so dass der Beutel nicht so schlabbert.

sportbeutel1.5

Ich mag auch die Details. 🙂 Dass die Kordel z.B. durch einen Aufhänger gezogen wird, der am Boden mit angenäht ist. Erst dachte ich, dass die Platzierung ungünstig ist. Sie ist aber super! Ich habe auch den Karabiner weggelassen. Das war mir einfach zu teuer. Und es geht auch gut ohne.

sportbeutel1.6 sportbeutel1.4

Ach, ja, man sollte darauf achten, dass man eine gerade Anzahl an Ösen in den Verstärkungsring haut. Sonst kommt das mit dem Durchfädeln der Kordel nicht ganz hin.

Von diesen Beuteln werde ich sicherlich noch mal welche nähen. Die machen wirklich Spaß. Ich finde es schön, dass es nicht ein ganz einfacher Beutel ist, aber dennoch ist die Fertigung nicht schwierig. Sowas mag ich. Und ich kann Stoffkombinationen ausprobieren. Da bin ich im Moment noch so schüchtern. So ein Beutel ist eine gute Gelegenheit, sich mal was zu trauen.

Und jetzt geht es auf zum Creadienstag, Made4boys, Meitlisachen, Sporty, Kiddikram, TT, Sternenliebe und zum Nähfrosch.

Last minute (Weihnachts-)Geschenk

Standard

Ich habe dieses Jahr zu Weihnachten genäht. Und zwar, weil es schnell gehen musste. Dass ich mal so etwas schreibe, hätte ich auch nicht gedacht. Irgendwie viel mir für Herrn Selbstmachdinge nicht so recht etwas ein.

Er nimmt ja gerne sein Essen mit zur Arbeit. Darum bekam er zum Geburtstag schon Keramikschalen, die dicht halten, so dass er keine Teller von daheim mehr transportieren musste.

Da er sein Besteck auch mitnehmen muss, dachte ich mir, dass eine Bestecktasche doch ganz nett wäre. Und siehe da, die Räuberliese hat sogar ein Freebook für eine ebensolche.

bestecktasche1.3

Ich habe nicht, wie im Freebook empfohlen zwei beschichtete Baumwollstoffe genommen. Bei mir ist lediglich die Innentasche aus einem solchen. Außen habe ich einen süßen Autostoff verwendet, den ich mal aus der Grabbelkiste des hiesigen Stoffladens gefischt hatte. Das war der „männlichste“ Stoff, den ich hatte. Na gut, ich hätte auch was unifarbenes nehmen können, aber das war mir wiederum zu langweilig.

bestecktasche1.2

Das Täschchen ist unheimlich schnell zu nähen. Einfach das Schnittmuster zweimal zuschneiden, die Stoffe, rechts auf rechts aufeinandernähen, Wendeöffnung nicht vergessen, wenden und das ganze noch mal absteppen. Dabei dann das Wendeloch schließen. Kam Snaps anbringen – fertig.

bestecktasche1.1

Ich habe 3 Kamsnaps statt zwei genommen, denn ich musste eine etwas verfuschte und an falscher Stelle gesetzte Wendeöffnung verstecken. 😉

 

Also, wenn ihr mal was kleines zum Mitbringen braucht, oder beim nächsten Picknick etwas angeben wollt, kann ich dieses Täschchen sehr empfehlen.

 

Verlinkt mit: TT, Nähfrosch-Schnittmuster