Kleine Schatzkiste

Standard

Bei uns ist die Zeit angekommen, dass der Sprotz auf Kindergeburtstage eingeladen wird. Das schöne daran ist, dass wir als Eltern nicht mehr unbedingt mit müssen. Das verschafft doch etwas Zeit zum Durchatmen.

Wir haben in der Elternschaft eine für mich sehr sinnvolle Entscheidung getroffen: wir wollen nach Möglichkeit nicht mehr als fünf Euro für ein Geschenk ausgeben. Allerdings ist hier dann auch einiges an Kreativität oder Findefuchstalent gefragt, denn viele Teile sind einfach bin auch aus teurer und man möchte ja auch nicht den letzten Ramsch verschenken.

Das Mädchen zu dessen Geburtstag der Sprotz als letztes eingeladen wurde, wünschte sich „Schmuck“. Die bekam dafür ein paar hübsche Holzperlen und ein Schmuckkästchen, das der Sprotz mit Wasserfarben selbst bemalte. Das funktionierte echt gut. Dafür habe ich einfach ein umlackiertes Holzkästchen, in dem ich bisher ausländische Münzen aufbewahrte, genommen und den Sprotz lustig mit den Farben darauf herummalen lassen.

Keine Ahnung, wie lange das Kästchen halten wird. Die Idee kam uns beiden so spontan, dass wir es auch nicht mehr lackieren konnten und es zum Verschenken sogar noch trocken föhnen mussten.

Doch da ich selbst gemachte Geschenke selber immer noch mit am liebsten mag, fand ich es einfach schön, mit dem Großen (Kleinen darf ich ja nicht mehr sagen…) dieses kleine Schätzchen zu machen und ihn gleichzeitig ein wenig an das Malen mit Wasserfarben heranzuführen.

Verlinkt mit: Creadienstag,  HoT,  DienstagsdingeKiddikramUpcycling-Archiv

Advertisements

»

  1. Eine tolle Idee bei einem Geburtstagsgeschenk die Geste in den Vordergrund zu stellen und die eigene Kreativität zu nutzen. Das fertige Objekt gefällt mir sehr gut.
    Hast du Lust es beim Farbenspiel zu verlinken? Die Linkparty findest du in meinem Blog.
    Lg Judith

  2. was für ein tolles kunstwerk! Da ist ja die verpackung schon ein hingucker 🙂
    solange es nicht abgewaschen wird, wird es wohl auch ohne lacküberzug halten. vielleicht verbalssen die farben ein wenig, aber das finde ich persönlich nicht schlimm.
    danke fürs teilen ❤
    liebe grüße
    gusta

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s