Schlagwort-Archive: Pläne

Stoffrausch

Standard

Vor einiger Zeit war ich ja mit Frau Jeder kann nähen auf dem Fürther Stoffmarkt. Jetzt endlich kam ich dazu, die Fotos mal hochzuladen. Denn meine Schätze will ich natürlich vor den fertigen Exemplaren präsentieren.

Der Stoffmarkt war wirklich super und ich habe einige Schnäppchen gemacht. Und leider auch einen teuren Kauf, wo das Preisschild verrutscht war und der Stoff dann letztendlich doppelt so viel gekostet hat.

Außerdem hatte in der gleichen Woche ein kleines Stoffgeschäft Ladenaufgabe und hat auch noch mal Sachen für sehr wenig Geld rausgeschmissen. Hier jetzt der ganze Haufen.

 

stoffmarkt2014ausbeute

Das ist die Stoffmarktausbeute. Es fehlt hier allerdings noch ein toller Teddyvlies, den ich mir mit Frau Jeder kann nähen geteilt habe und den Sie erstmal mitgenommen hat. Er ist mittlerweile bei mir angekommen, hat aber natürlich das Fotoshooting verpasst. Außerdem habe ich noch einen Robotervlies in rot für 4 oder 2 Euro den Meter gekauft. Das wird dann wohl eine simple Decke werden.

Der Autostoff gehört nicht mir. Den habe ich für eine Freundin mitgebracht.

stoffmarkt2014.5

Aus dem Sternenstoff soll auf jeden Fall eine Hose für den Sprotz entstehen. Wahrscheinlich eine RAS. Die krieg ich mittlerweile ganz gut hin. Der Stoff ist so flauschig. Das war aber leider mein teurer Kauf … Hoffentlich wird aus der Hose was …

stoffmarkt2014.3

Der dünne Jersey soll für ein Kleid oder Oberteil herhalten. Ich bin mir noch nicht ganz sicher. Auf jeden Fall wird das Teil für mich. Ich muss mal schauen, wie durchsichtig das Stöfflein ist. Für einen Loop wird es auf jeden Fall reichen. 😉 Irgendwas hübsches und einfaches werde ich schon finden.

stoffmarkt2014.1

Die beiden Baumwolljersey sollen auch für Oberteile oder aber ein Kleid benutzt werden. Ich muss nur noch den passenden Schnitt finden.

stoffmarkt2014.2

Aus dem Chameleonstoff wird wohl ein Body. Glaube ich bis jetzt zumindest. Oder doch eine Hose? Hmm, ich kann mich nicht entscheiden …

 

 

Und hier nun noch die Stoffe vom Laden.

stoff4

stoff3

Aus dem dünnen BW-Stoff wird ein Schlafanzug für mich. Eine einfache Hose, ähnlich der Brigitte-Sommerhose und ein simples Oberteil, wofür ich noch auf der Suche nach einem Schnitt bin.

stoff2

Den Stoff fand ich so lustig. Schnittmuster inkl. 😉 Daraus wird natürlich ein Rock für den nächsten Sommer. Was sonst? Abschließen werde ich ihn wohl mit Bündchen, denke ich.

stoff1

Dieser Stoff ist sehr stretchig (leider) und soll für einen Burda-Hosenschnitt herhalten. Wenn ich den denn dann zusammengenäht bekomme. Mir graut immer noch etwas vor Burda-Schnitten.

 

Ja. Und jetzt hab ich erstmal Stoffkaufverbot. :p Muss unbedingt meine Kisten und Schränke leer nähen, bevor es Nachschub gibt. Der nächste Stoffmarkt müsste im ersten Halbjahr 2015 sein. Bis dahin muss ich mich also ranhalten.

Werbeanzeigen

Freitag = Freutag, oder: Endlich Wochenende!

Standard

7783868_peaces_iconsIch freue mich gerade sehr auf’s Wochenende. Die Woche war relativ anstrengend, da ich nachts oft richtig aufstehen musste. (Der Sprotz schläft nun im eigenen Zimmer.) Dafür haben wir unser Bett wieder für uns, was auch irgendwie toll ist, wenn auch noch sehr ungewohnt.
Ich freue mich über meinen Fleiß in dieser Woche, wobei ich gerade auch aufpassen muss, mich nicht zu übernehmen und die „eigentlich wichtigen Dinge“ (Haushalt und so) nicht zu vergessen. :p
Diese Woche war einfach herrliches Wetter und so habe ich 2x Picknick im Park gemacht. Das eine Mal war sehr spontan und das Picknick ist nur zustande gekommen, weil der Eiswagen vorbei kam. Mit so einer niedlichen Melodie. Mich hat es etwas an die eine Charmed-Folge erinnert, was es etwas gruselig macht. Aber das Eis war echt günstig und dafür gar nicht schlecht. Wo bekommt man noch einen Eisbecher für 3,50 Euro oder eine Kugel Eis für 70 Cent? Und das dann auch noch quasi vor die Nase geliefert.
Zu guter Letzt freue ich mich heute auf eine Aktion vor, die ihr morgen hier lesen könnt … Ich bin gespannt, ob jemand mitmacht. Mehr wird noch nicht verraten. Morgen früh dann mehr.

Und nun teile ich meine Freuden mit dem Freutag.